Früherer Abfertigungsbeginn bei Zollamt Wolfurt bleibt

Markt / 02.11.2020 • 21:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Wolfurt Die Ausweitung der Öffnungszeiten des Zollamts Wolfurt mit einem früheren Abfertigungsbeginn am Morgen (6.00 Uhr statt 7.00 Uhr) bleibt dauerhaft erhalten. Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Marco Tittler freuen sich über die Bestätigung durch die zuständigen Bundesstellen in Wien und Bern. Sowohl Österreichs Finanzminister Gernot Blümel als auch der Schweizer Bundesrat Ueli Maurer haben dem Vorarlberger Ansuchen ihre Zusage erteilt. „Damit ist eine wichtige und notwendige Voraussetzung geschaffen, damit an Werktagen das hohe Lkw-Aufkommen rund um das Zollamt beim Güterbahnhof Wolfurt bewältigt werden kann.”

Der frühere Abfertigungsbeginn hat sich in einem Pilotversuch als wirksame Entlastungsmaßnahme erwiesen. Zwischen 6.00 bis 8.00 Uhr wird fast ein Fünftel der gesamten täglichen Abfertigungen erledigt. „Mit den früheren Beginnzeiten können zahlreiche Lkw, die bereits am Vorabend eingetroffen sind, in den Morgenstunden abgefertigt werden und den Zollamtsplatz noch vor dem Eintreffen der Morgen- und Vormittagsspitze wieder verlassen“, erläutert Tittler.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.