Land Tirol unterstützt Betriebe bei Home Office

Markt / 06.11.2020 • 19:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innsbruck Das Land Tirol unterstützt Unternehmen bei der Einrichtung von Home Office-Arbeitsplätzen für ihre Mitarbeiter. Kleine und mittlere Unternehmen können sich bis zu 2500 Euro sichern. Gefördert wird die Beratung und Konzeption wie auch die Soft- und Hardware. „Die Förderung reicht vom Laptop oder Tablet über die Videokonferenz-Software bis hin zur Einrichtung eines Servers“, so Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Für Investitionen, die nicht in die Home Office-Förderung fallen, können Betriebe die Investitionsprämie des Bundes in Anspruch nehmen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.