Hotel Post Bezau beschreitet neue Wege

Markt / 27.11.2020 • 09:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Hotel Post Bezau beschreitet neue Wege
Mit dem Thema Gesundheit beschäftigt man sich im Hotel Post seit vielen Jahren. POST

Die Zeit des Lockdowns wurde dazu genutzt, langjährige Ideen umzusetzen.

Bezau Das Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann musste aufgrund der Coronamaßnahmen im November zwar schließen, gearbeitet und getüftelt wurde aber dennoch. Das Ergebnis der kreativen Phase ist ein hauseigener Lieferservice. Seit dieser Woche wird täglich eine Auswahl an gesunden Produkten wie Suppen, Säften, Müsli, Eintöpfen oder Kräutermischungen zu den Vorarlbergern nach Hause geliefert.

Gesunde Ernährung

Mit dem Thema Gesundheit beschäftigt man sich im Hotel seit vielen Jahren. Dabei gehört zum ganzheitlichen Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele auch die Ernährung. „Die Idee, unsere Produkte abzupacken und an unsere Hotelgäste zu verkaufen, entstand bereits vor Jahren, doch leider hat uns immer die Zeit gefehlt“, sagt Hotelmanagerin Stephanie Rist im VN-Gespräch. Nun wurde die Coronazeit dazu genutzt und die Idee geboren, für die Menschen in Vorarlberg etwas zu tun.

Die Produkte aus der Post-Küche werden nun nach Hause geliefert. <span class="copyright">post</span>
Die Produkte aus der Post-Küche werden nun nach Hause geliefert. post

Die ersten Pakete sind bereits ausgeliefert. Zudem wurde in den letzten Wochen intensiv an einem neuen Onlineshop gearbeitet. Der Startschuss steht bevor. „Darauf freuen wir uns sehr, denn ein kleines Team an Mitarbeitern, Susanne Kaufmann und ich hatten eine unfassbar kreative, witzige, spannende und intensive Zeit miteinander. Es warteten viele neue Aufgabe, die uns als Team noch näher zusammengebracht haben“, erzählt die Hotelmanagerin. Bis dahin kann telefonisch oder aber auch per E-Mail bestellt werden. Das Projekt Lieferservice ist langfristig ausgelegt. So kommen die gesunden Lebensmittel auch nach der Coronazeit nach Hause.

Susanne Kaufmann (l.) und Stephanie Rist. <span class="copyright">VN/PAulitsch</span>
Susanne Kaufmann (l.) und Stephanie Rist. VN/PAulitsch

Mitarbeiter im Fokus

Neben dem Lieferservice starten am 1. Dezember auch die Masterclasses. Digital via Zoom werden dabei Interessierten Themen wie „Juicings selber machen“ oder „Gesunde Ernährung“ nähergebracht. In der Post ist man jedenfalls stolz auf das Erreichte. „Nicht nur die Gesundheit steht bei diesem Projekt an oberster Stelle, sondern auch unser Unternehmen und vor allem unsere Mitarbeiter und deren Familien“, verdeutlicht Rist. Zusperren und nichts tun sei keine Option gewesen.