„Ein tolles Instrument“

Markt / 08.02.2021 • 22:19 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Der Spezialist für Geothermie-Systeme, enercret, baut in Röthis einen neuen Hauptsitz für die Firmengruppe, Baustart soll, so der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Wehinger, noch im Frühjahr sein. Investiert werden von der Firma, die in ganz Europa tätig ist, rund 2,5 Millionen Euro.

Der Spezialist für Geothermie-Systeme, enercret, baut in Röthis einen neuen Hauptsitz für die Firmengruppe, Baustart soll, so der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Wehinger, noch im Frühjahr sein. Investiert werden von der Firma, die in ganz Europa tätig ist, rund 2,5 Millionen Euro.

Mittelstandsumfrage: 36 Prozent der Vorarlberger Firmen wollen 2021 mehr investieren.