Täglicher Einkauf im Februar um 1,8 Prozent teurer als 2020

Markt / 17.03.2021 • 10:20 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Täglicher Einkauf im Februar um 1,8 Prozent teurer als 2020
Einer der Preistreiber bleibt nach wie vor das Wohnen. VN/STEURER