Wirtschaft aktuell

Markt / 02.04.2021 • 19:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Augmented-Reality-Brillen gehören zum Lieferprogramm für US-Army. AFP
Augmented-Reality-Brillen gehören zum Lieferprogramm für US-Army. AFP

Lenzing ausgestiegen

Lenzing Der Faserhersteller Lenzing ist aus dem Joint Venture mit Palmers zur Maskenproduktion der Hygiene Austria ausgestiegen. Per Ende März wurden alle Lenzing-Anteile an Palmers übertragen, teilte Lenzing mit. Lenzing hatte 50,1 Prozent, Palmers 49,9 Prozent an Hygiene Austria gehalten.

 

E-Commerce steigt

Berlin Erstmals hat der E-Commerce allein mit Waren, die an Endverbraucher verkauft werden, in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2020 ein konsolidiertes Volumen von mehr als 100 Mrd. Euro erreicht. Der deutschsprachige E-Commerce setzt damit mehr um als jeder andere Sprachraum in Europa – pro Kopf etwa 1000 Euro im Jahr.

 

Microsoft für US-Army

Washington, Seattle Das Pentagon hat für bis zu 18,6 Mrd Euro Headsets und Cloud-Dienste bei Microsoft bestellt. Der Vertrag läuft über zehn Jahre und umfasst u. a. die Produktion von rund 120.000 auf Microsofts Hololens-Hardware aufbauenden Augmented-Reality-Brillen, wie ein Unternehmenssprecher informiert.

 

Milliardenschaden

Kairo Ägypten rechnet wegen der Suezkanal-Blockade mit einer Entschädigung von mehr als einer Milliarde Dollar. Sollte es wegen des Schadenersatzes zu rechtlichen Schritten kommen, dürfe das Schiff „Ever Given“ Ägypten nicht verlassen, sagt der Chef der Kanalaufsicht, Ossama Rabei.