Hartlauer entwickelt Spezialbrille für Industrie und Handwerk

Markt / 12.04.2021 • 19:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Hartlauer hat die neuartige Schutzbrille Jill Worker entwickelt. hartlauer
Hartlauer hat die neuartige Schutzbrille Jill Worker entwickelt. hartlauer

Steyr Über zwei Millionen Menschen arbeiten österreichweit in Industrie und Handwerk. Viele davon tragen eine Brille. Speziell für diese Berufsgruppe hat Hartlauer nun eine neuartige Schutzbrille entwickelt. Zwei Jahre lang wurde dafür an Konzept und Design gearbeitet. Über 50 Prototypen und zahlreiche Norm-Tests waren notwendig, um die neue Schutzbrille für Brillenträger auf den Markt zu bringen. 

Verletzungsgefahr minimiert

Sie trägt den Namen Jill Worker und ist auf Wunsch auch optisch individuell verglasbar.
Dabei werden bei der Hartlauer-Spezialbrille die optischen Gläser durch einen bruchfesten Innen­clip in der Brille integriert. Dadurch werde die Verletzungsgefahr für Brillenträger, die sonst herkömmliche Schutzbrillen über optischen Brillen tragen, minimiert.