Deshalb wächst Gebrüder Weiss in der Slowakei

Markt / 27.07.2021 • 20:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Deshalb wächst Gebrüder Weiss in der Slowakei
36 neue Arbeitsplätze wurden im Zuge der Standorterweiterung in der slowakischen Hauptstadt Bratislava geschaffen.  GW

Logistikstandort um 20.000 Quadratmeter vergrößert.

Lauterach, Bratislava Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss behält seinen Wachstumskurs auch in der Slowakei bei. Dort blickt man auf ein umsatzstarkes Geschäftsjahr zurück, so René Stranz, Landesleiter Gebrüder Weiss Slowakei. So verzeichnete das Unternehmen im Bereich Landtransport und Home Delivery ein Sendungsplus von rund 40 Prozent.

Auf das wachsende Sendungsvolumen hat der Logistikkonzern mit einer Erweiterung seiner Logistikfläche am Standort Bratislava reagiert. Nahezu 20.000 Quadratmeter mehr Platz gibt es nun auf dem Areal. Rund sieben Millionen Euro wurden in den Ausbau investiert und dabei auch ökologische Aspekte berücksichtigt. Weiss ist seit 1993 in der Slowakei vertreten und betreibt dort vier Standorte mit rund 180 Mitarbeitenden.