Wie eine FFP2-Maske aufs Briefkuvert kommt

Markt / 14.09.2021 • 20:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Zwei Schichten Vlies wurden in Lustenau in Form einer FFP2-Maske bestickt und dann mit Lasertechnologie ausgeschnitten.  <span class="copyright">FA</span>
Zwei Schichten Vlies wurden in Lustenau in Form einer FFP2-Maske bestickt und dann mit Lasertechnologie ausgeschnitten.  FA

Lustenauer Stickerei Hämmerle & Vogel produziert textile FFP2-Masken-Briefmarke.