Hutle: Mit positivem Arbeitsklima punkten

Markt / 03.10.2021 • 12:00 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Hutle: Mit positivem Arbeitsklima punkten
Starkes Team: Barbara Erath-Hutle, Mathias Giesinger, Judith Giesinger-Hutle.

Mitarbeiter schätzen den Familienbetrieb mit dem verbundenen Spirit bei Hutle. Die Innenarchitektin und geschäftsführende Gesellschafterin Barbara Erath-Hutle zur Personalsituation im Familienbetrieb.

Seit Anfang des Jahres sind Sie zu dritt in der Geschäftsführung. Ihr Schwager Mathias ist für die Werkstatt verantwortlich, Sie und Ihre Schwester Judith für den Verkauf. Wie hat sich Ihrer Meinung nach die Situation am Arbeitsmarkt in den letzten Jahren verändert? Wie sieht die Situation aktuell aus?

Barbara Erath-Hutle: Es bewerben sich viele Initialbewerbungen für Innenarchitektur. Natürlich fehlen allgemein Fachkräfte im Bereich Tischlerei. Wir sind aber im Moment gut aufgestellt.
Mathias Giesinger: Klarheit im Unternehmen sorgt auch dafür, die richtigen Mitarbeiter zu bekommen. Wir starten jetzt mit zwei neuen Lehrlingen, die sehr motiviert und interessiert sind. Solche Dinge freuen uns sehr.

Welche Auswirkungen spüren Sie aufgrund von Corona?

Barbara Erath-Hutle: Das eigene Zuhause ist im Moment mehr als „in“. Das spürt man, wir haben viel zu tun.
Mathias Giesinger: Zum Glück mussten wir nur sehr wenige von den gebotenen Förderungen und Unterstützungen annehmen.

Welche Herausforderungen kommen jetzt auf Ihr Unternehmen in Sachen Arbeitnehmer zu?

Mathias Giesinger: Ohne Mitarbeiter wäre das Unternehmen nicht überlebensfähig, da wir mit Planung, Beratung und Tischlerei sehr arbeitsintensive Produkte bieten. Unsere Mitarbeiter schätzen den Familienbetrieb mit dem verbundenen Spirit. Demzufolge gibt es nicht wirklich andere Herausforderungen als noch vor einem oder zwei Jahren.
Barbara Erath-Hutle: Herausforderung ist, alles terminlich zu bewerkstelligen, vor allem wegen der Rohstoffknappheit, es gibt sehr lange Lieferzeiten, was die Arbeit erschwert.

Was muss ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitenden bieten?

Barbara Erath-Hutle: Wir haben ein kollegiales Miteinander und sind ein sehr familiärer Betrieb. Das ist mir sehr wichtig. Alle Mitarbeiter liegen mir am Herzen und wir haben ein tolles Team. Wir lassen auch die Jungen selbständig und eigenverantwortlich mitarbeiten.

Wie können Sie bewährte Kräfte halten?

Barbara Erath-Hutle: Ich finde, das positive Arbeitsklima macht am meisten aus. Wichtig ist, für alle ein offenes Ohr zu haben, sie zu unterstützen, auch wenn privat mal was nicht so läuft. Aber auch, dass Aufgaben und Qualifikationen zusammenpassen.
Mathias Giesinger: Wir schauen darauf, dass diejenigen Mitarbeiter bei uns sind, deren Interessen und Einstellungen sich mit unserem Unternehmen und uns decken. Somit müssen wir sie nicht halten, sondern sie bleiben aus Überzeugung.

Was zeichnet Ihr Unternehmen aus?  

Barbara Erath-Hutle: Wichtig ist uns ein ganzheitlicher Ansatz. Für mich als Innenarchitektin ist es wichtig, eine Lösung komplett durchzudenken, zu meinen Planungen gehört alles dazu. Viele sind mit dem Angebot der Möbelhäuser und im Internet überfordert. Das bietet Chancen für unseren Tischlerbetrieb, sich als Komplettanbieter zu etablieren.
Mathias Giesinger: Dies bedarf der entsprechenden Mitarbeiter, die dieses Tätigkeitsfeld genauso interessiert und die es toll finden, in diesem Kontext zu arbeiten.

Wie sieht Ihre Lehrlingsausbildung aus?

Barbara Erath-Hutle: Wir haben im Moment drei Lehrlinge, davon ein Mädchen. Zwei neue Lehrlinge kommen diesen Herbst dazu. Die Lehrlinge sind sehr motiviert und wir beziehen sie überall stark mit ein. Ein Lehrling mit dem Lehrberuf Tischlereitechnik arbeitet im Moment sogar in der Arbeitsvorbereitung und zeichnet Detailpläne für die Werkstatt. Wir sind alle sehr stolz auf unseren Nachwuchs.

Barbara Erath-Hutle

Funktion: Geschäftsführerin, Gesellschafterin

Jahrgang: 1973

Ausbildung: AHS Matura, Kolleg für Möbel und Innenausbau Imst, Diplomstudium Architektur in Innsbruck

Laufbahn: neben dem Studium bei verschiedenen Architekten wie Hugo Dworzak, Dietrich-Untertrifaller, Baumschlager-Eberle, Philipp Lutz; seit 21 Jahren bei der Firma Hutle

Familie: verheiratet mit Bmst. Thomas Erath, zwei Kinder

Mailadresse: barbara.erath-hutle@hutle.com

www.hutle.com