wirtschaft aktuell

Markt / 04.01.2022 • 22:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Apple sorgte an der New Yorker Börse für ein historisches Ereignis.AFP
Apple sorgte an der New Yorker Börse für ein historisches Ereignis.AFP

Drei Billionen

New York Apples Rekordjagd an der Wall Street geht weiter: Als erster Konzern der Welt erreichte der iPhone-Riese einen Börsenwert von drei Billionen Dollar. Der Meilenstein ist das Ergebnis einer jahrelangen Rallye, die in der Corona-Krise noch Fahrt aufnahm. Daran konnten auch globale Chip-Engpässe, Probleme in den Lieferketten und pandemiebedingte Produktionsausfälle nichts ändern.

 

Arbeitsprogramm

Wien Die heimischen Bankauf­seher, die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) und die Finanzmarktaufsicht (FMA), haben ihre Schwerpunkte für das heurige Jahr festgelegt. Sie wollen sich vor allem auf die Risiken rund um die Vergabe von Immobilienkrediten sowie auf Risiken rund um Nachhaltigkeit (ESG) und Digitalisierung konzentrieren, geht aus einer gemeinsamen Aussendung hervor.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.