218,8

Markt / 14.01.2022 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Milliarden Euro betrugen die Fondsvolumina im vergangenen Jahr, das ist ein Anstieg von 14 Prozent gegenüber 2020. Das teilte die Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) am Freitag mit. Die Nettomittelzuflüsse betrugen rund 14 Mrd. Euro, wobei auf Privatanleger mit 9,9 Mrd. Euro entfielen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.