6642 Arbeitslose weniger, aber mehr in Kurzarbeit

Markt / 15.02.2022 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der Konjunkturaufschwung lässt die Arbeitslosenzahlen weiter sinken. Derzeit sind 386.902 Personen arbeitslos gemeldet oder in AMS-Schulungen und damit um 6642 weniger als in der Vorwoche. Damit sei die Arbeitslosigkeit auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren, so Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP). Zur Kurzarbeit sind aktuell aber noch 184.454 Personen vorangemeldet. Das sind rund 5500 mehr als in der Vorwoche. Vor einem Jahr – Ende Jänner 2021 – waren noch 470.493 Personen zur Kurzarbeit vorangemeldet.