Wieso wird nicht sofort geöffnet?

Markt / 16.02.2022 • 22:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Öffnung in der Gastronomie geht Matthias Lins zu wenig weit,

Öffnung in der Gastronomie geht Matthias Lins zu wenig weit, “wäre  sofort möglich gewesen”.

Hotelier Matthias Lins zu den Öffnungsmaßnahmen.

Schwarzach Der Feldkircher Gastronom und Hotelier Matthias Lins (Löwen, Nofels) sagt im Gespräch mit Vorarlberg LIVE-Moderator Pascal Pletsch, dass man sich in der Gastronomie über jeden Öffnungsschritt freue. Dennoch ist er mit den am Mittwoch verkündeten Öffnungsmaßnahmen nicht ganz zufrieden. „Mit Blick auf die Schweiz hätte man schon etwas weiter gehen können. Warum wird nicht sofort geöffnet?“ Bis zur Öffnung im März hätte man die Prüfung der Zertifikate durch die Wirte aussetzen und auf die Eigenverantwortung der Bürger vertrauen können. Die Gastronomie jedenfalls soll davon entlastet werden. „Das kann nicht im Aufgabenbereich der Betriebe liegen“, sagt er. Für künftige oder mögliche Einschränkungen erwarte sich die Branche ein schlüssiges Konzept, das vernünftig und nachvollziehbar sei.