BMW: Kein schnelles Aus für Verbrenner

Markt / 08.05.2022 • 18:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

München Der Chef des Autokonzerns BMW, Oliver Zipse, rechnet nicht mit einem schnellen Ende für Verbrennermotoren. “Die weitere Entwicklung der Verbrennertechnologie können Sie nur einstellen, wenn weltweit binnen zehn Jahren alle Kunden auf das Elektroauto umsteigen. Diese Wette gehe ich nicht ein”, sagte er der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. In Einzelmärkten wie Deutschland und Großbritannien könne der Wechsel sehr schnell kommen. “Aber weltweit sehe ich so eine rasche Umstellung nicht”, so der BMW-Chef. Sollten die Kunden Verbrennermotoren absehbar nicht mehr nachfragen, könne BMW die Entwicklung der Motoren beenden.