Dorner Electronic toppt Jahr 2020

Markt / 20.06.2022 • 22:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kilian Dorner ist seit 1. Jänner 2022 im Unternehmen tätig. dorner
Kilian Dorner ist seit 1. Jänner 2022 im Unternehmen tätig. dorner

Umsatz stieg um vier Prozent. Dritte Generation im Unternehmen tätig.

Egg Dorner Electronic hat im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 12,1 Millionen Euro erzielt. Das ist ein Plus von vier Prozent gegenüber 2020, wie der geschäftsführende Gesellschafter Michael Jäger erklärt. Verantwortlich dafür sei die international bislang boomende Bauwirtschaft auf allen Märkten, wo das Bregenzerwälder Familienunternehmen tätig ist. Dazu gehören die DACH-Region als Kernmarkt, aber auch viele andere EU-Länder ebenso wie Australien und Neuseeland. Von deren Entwicklung könne Dorner Electronic mit seinen Automatisierungslösungen und Softwareprodukten für Betonhersteller profitieren. Für heuer sehe man aber erste Anzeichen für eine zumindest gewisse Abkühlung der internationalen Baubranche.

Die Störung der internationalen Lieferketten nicht nur bei Elektronik-Komponenten betrifft auch das Unternehmen in Egg. Allerdings habe man deshalb schon vor mehr als einem Jahr mit einer massiven Aufstockung der Lagerbestände begonnen.

Dritte Generation

Bei Dorner Electronic hat unterdessen mit Kilian Dorner, dem Sohn von Andreas Dorner, die dritte Generation die operative Tätigkeit aufgenommen. Seit Mai hat er die Funktion des Vertriebsleiters inne. Alleiniger Geschäftsführer ist unverändert Michael Jäger.