ATX 2731,46 Punkte

Markt / 23.09.2022 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der heimische Leitindex ATX startete schon klar schwächer in die Sitzung und weitete seine Abschläge ab Mittag dann noch einmal deutlich aus. Er schloss um 3,59 Prozent oder 101,74 Punkte tiefer auf 2731,46 Einheiten. Auch der breiter gefasste ATX Prime gab um 3,44 Prozent auf 1382,59 Zähler nach. Vor allem starke Abschläge bei den Ölwerten beschleunigten die Abwärtsbewegung des ATX – OMV rutschten um 8,1, Prozent ab, bei Schoeller-Bleckmann ging es um 8,2 Prozent nach unten.