Tunneldurchschlag

Markt / 29.09.2022 • 18:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Tunneldurchschlag

Die noch in Schruns ansässige Jäger Bau baut im Auftrag des Schweizer Bundesamts für Straßen (ASTRA) an der Walenseeautobahn (A3) einen neuen Sicherheitsstollen entlang des bestehenden Kerenzerbergtunnels. Das rund 5,5 km lange unterirdische Bauwerk ermöglicht im Ereignisfall eine Fluchtmöglichkeit über 18 Querverbindungen. Am Mittwoch erfolgte der Tunneldurchschlag, ein wichtiger Meilenstein des Projekts. FA

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.