Deshalb hat Dobler Installationstechnik den Betrieb an Hörburger verkauft

Markt / 12.10.2022 • 12:35 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Christian Dobler (li.) und Hörburger-Geschäftsführer Bertram Hörburger regeln die Nachfolge von Dobler Installationstechnik. <span class="copyright">Fa/mathis</span>
Christian Dobler (li.) und Hörburger-Geschäftsführer Bertram Hörburger regeln die Nachfolge von Dobler Installationstechnik. Fa/mathis

Familienunternehmen sichert Arbeitsplätze und erweitert Portfolio.

Altach, Rankweil Das Altacher Unternehmen Hörburger Energietechnik erweitert mit der Übernahme der Dobler Installationstechnik seine Kapazitäten und Kompetenzen im Bereich Wohnbau und energetische Sanierungen. Inhaber Christian Dobler regelt damit seine Nachfolge und sichert den Fortbestand für Mitarbeitende und Kunden. Derzeit beschäftigt Dobler Installationstechnik 14 MitarbeiterInnen, darunter drei Lehrlinge. Dobler wird den Prozess bis zu seiner Pensionierung 2023 begleiten.

Dobler Installationstechnik wurde 1956 als Fachbetrieb für Heizungs- und Sanitäranlagen in Rankweil gegründet und wird seit 1991 von Christian Dobler in zweiter Generation geführt. Das auf erneuerbare Energien spezialisierte Unternehmen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Solaranlagen, Wärmepumpen sowie Holz- und Pelletsheizungen im ganzen Land realisiert.

Optimale Nachfolgeregelung

„Diese Lösung ist eine echte Win-Win-Win-Situation. Sie sichert langfristig Arbeitsplätze, bietet neue technologische Möglichkeiten und garantiert die hochwertige Betreuung unserer Kunden“, ist Christian Dobler überzeugt. Das Personal des Rankweiler Betriebs wird zur Gänze übernommen und ab Anfang des Jahres 2023 zu Hörburger nach Altach übersiedeln. Hörburger setzt mit der Übernahme den Ausbau der Bereiche Wohnbau und energetische Sanierungen fort. „Wir freuen uns über rasche professionelle Verstärkung auf dem Weg in die Energiezukunft. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise ist das Team von Dobler Installationstechnik die perfekte Ergänzung für unser wachsendes Privatkundengeschäft“, betont Geschäftsführer Bertram Hörburger.

„Diese Lösung sichert Arbeitsplätze und bietet neue technologische Möglichkeiten.“

Christian Dobler, Dobler Installationstechnik

Der Umzug von Rankweil nach Altach ist für das Personal von Dobler Installationstechnik allerdings nur ein temporärer. Langfristig wird Hörburger Energietechnik von Altach an den neuen Standort im Betriebsgebiet Römergrund in Rankweil übersiedeln. Dort biete das 12.500 Quadratmeter große Firmengrundstück noch ausreichend Platz für weitere künftige Expansionsschritte. Die Eintragung ins Firmenbuch soll noch in diesem Jahr erfolgen. Der Nachfolgeprozess wurde von Loos & Partner professionell begleitet. Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.