Jobbörse für künftige Lkw-Fahrer

Markt / 03.11.2022 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sabrina Huber und Michael Baumann.
              
              vn/Rhomberg

Sabrina Huber und Michael Baumann.

vn/Rhomberg

Acht Unternehmen gaben Einblicke in die Welt der Berufskraftfahrer.

Hohenems Am Donnerstag fand im Wifi Hohenems eine Jobbörse für künftige Berufskraftfahrer statt. Damit soll dem akuten Fahrermangel in der Güterbeförderungsbranche gegengesteuert werden.

Vor Ort informierten Vertreter der Unternehmen Bischof Transporte, Erhart Transporte, Gebrüder Weiss, Huber Transporte, JCL, M.C. Transporte, Silverline42 und Transkona Logistik über Jobs und Voraussetzungen. Veranstaltet wurde die Jobbörse von der Fachgruppe Güterbeförderung zusammen mit dem AMS Vorarlberg.

Bei der Jobbörse: Barbara Breuss (Silverline) und Judith Erhart (r.).
Bei der Jobbörse: Barbara Breuss (Silverline) und Judith Erhart (r.).
Informierten: Michaela Dessadri und Alexander Bilgeri.
Informierten: Michaela Dessadri und Alexander Bilgeri.
Samuel Hagen (AMS), Anna-Lena Dobler (WKV), Elke Böhler (Bischof), Alexander Lutz (Transkonia), Renate Heinzle (FAB), Michael Mayer (Fahrschule Mayer).
Samuel Hagen (AMS), Anna-Lena Dobler (WKV), Elke Böhler (Bischof), Alexander Lutz (Transkonia), Renate Heinzle (FAB), Michael Mayer (Fahrschule Mayer).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.