Fohrenburger erhält Gütesiegel „Nachhaltiges Engagement 2023“

Markt / 25.11.2022 • 18:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz Als in der Region verwurzelte Brauerei  sei Fohrenburger seiner sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst und bestrebt, eine nachhaltige Vorarlberger Bierkultur zu schaffen. „Deshalb freuen wir uns über das Gütesiegel ‚Nachhaltiges Engagement 2023‘. Hier wurden vom Institut für Management und Wirtschaftsforschung die rund 2000 größten Unternehmen in Österreich analysiert – eine unabhängige Anerkennung für unsere Arbeit im Nachhaltigkeitsbereich“, so Wolfgang Sila, Geschäftsführer der Brauerei Fohrenburg.
Die vollständige Umstellung der gesamten Produktion auf Ökostrom zu 100 Prozent aus österreichischer Wasserkraft und Biogas das zur Gänze aus Vorarlberg kommt, spart Fohrenburger mehr als 2000 Tonnen CO2 pro Jahr ein.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.