Wirtschaft aktuell

Markt / 30.11.2022 • 18:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kavaliersdelikt

Linz Dinge in Schwarzarbeit erledigen zu lassen, ist für zwei Drittel der Österreicher ein Kavaliersdelikt. Damit stieg die Zustimmung seit 2021 um drei Prozentpunkte. Rund ein Fünftel hat in den vergangenen zwölf Monaten auf die Dienste eines Pfuschers zurückgegriffen, geht aus der aktuellen Untersuchung von Professor Friedrich Schneider (Johannes Kepler Uni) hervor.

 

Vereinfachte Zuwanderung

Berlin Die deutsche Regierung hat sich auf neue Regelungen für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Jobsuchenden aus Drittstaaten „mit gutem Potenzial“ soll es möglich sein, sich zur Arbeitsplatzsuche in Deutschland aufzuhalten. Auch soll jenen die Einwanderung ermöglicht werden, die mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und einen mindestens zweijährigen Berufsabschluss erworben haben.

 

H&M muss sparen

Stockholm Die Modekette H&M plant wegen der Inflation als erster großer europäischer Einzelhändler den Abbau von Mitarbeitern. Man werde rund 1500 Stellen streichen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.