„Randvoll mit frischen Ideen“

Markt / 09.12.2022 • 18:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Team des Restaurant Klösterle ist bereit für die Wintersaison.klösterle
Das Team des Restaurant Klösterle ist bereit für die Wintersaison.klösterle

Restaurant Klösterle startet nach Sommer-Zwangspause in die Wintersaison.

Lech Nachdem das Restaurant Klösterle im Lecher Ortsteil Zug im heurigen Sommer geschlossen halten musste, weil der Pachtvertrag mit der Gemeinde Klösterle diesen Sommer nicht inkludierte, werden nun am heutigen Samstag, 10. Dezember, die Türen für die Wintersaison geöffnet.

Jakob Zeller und Ethel Hoon waren aber in den letzten Monaten nicht untätig und haben die Zeit genutzt. „Wir sind viel gereist, haben geforscht und dazugelernt. Wir haben Wildkräuter gepflückt und Gemüse eingelegt, Ideen gesammelt und Energie getankt. Unsere Vorratskammer ist nun gefüllt mit eingelegtem Obst und Gemüse, und unsere Köpfe sind randvoll mit frischen Ideen.“

Von Japan nach Lech

Gerade sind sie von einer fünfwöchigen Reise durch Japan zurückgekehrt, wo sie sich mit lokalen Bauern und Produzenten getroffen, Ideen ausgetauscht und gekocht haben. „Wir sind begierig, unsere Erfahrungen der letzten Monate zu teilen.“ Die Wintersaison im Klösterle, mit neuen Gerichten und aufgefrischter Weinkarte, dauert bis 16. April. VN-reh

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.