Thoma wird Wirtschaftsbund-Direktor

Markt / 16.12.2022 • 18:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Vorstand des Wirtschaftsbundes hat Christoph Thoma zum Geschäftsführer bestellt. övp
Der Vorstand des Wirtschaftsbundes hat Christoph Thoma zum Geschäftsführer bestellt. övp

Kulturmanager und Politiker tritt Amt im Jänner an.

Feldkirch Der Vorarlberger Wirtschaftsbund hat einen neuen Geschäftsführer. Der Vorstand um Obmann Marco Tittler hat den Politiker und Kulturmanager Christoph Thoma (49) einstimmig bestellt.

Thoma ist studierter Musikpädagoge und war unter anderem Geschäftsführer der Bludenz Kultur GmbH, der Grazer Spielstätten Orpheum sowie der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH. Zudem hat er einen Lehrauftrag an der Stella Vorarlberg Privathochschule für Musik. Christoph Thoma ist seit 2015 Mitglied der Bludenzer Stadtvertretung, war Stadtrat für Kultur und Vereinswesen und ist seit November 2019 Mitglied des Vorarlberger Landtags (ÖVP). Von 2017 bis Ende 2022 leitete Thoma die von ihm gegründete CULTURELAB Beratung GmbH sowie die Stadtmanufaktur GbR in Hamburg.

Thoma wird seinen neuen Posten am 9. Jänner antreten. „Ich hoffe mit vielfältigen Erfahrungen aus den unterschiedlichen Beratungsmandaten der letzten Jahre einen Beitrag zur konsequenten Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Vorarlberg leisten zu können“, so der designierte Wirtschaftsbund-Geschäftsführer VN-REH

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.