SV-Werte 2023 für Unternehmer

Markt / 15.01.2023 • 17:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
SV-Werte 2023 für Unternehmer

Rankweil Die Geringfügigkeitsgrenze beträgt ab 1. Jänner 2023 monatlich 500,91 Euro (2022: 485,85 Euro). Die Höchstbeitragsgrundlage wurde neu mit 6825 Euro pro Monat festgesetzt, somit ergibt sich eine jährliche Höchstbeitragsgrundlage von 81.900 Euro (Vorjahr 79.380 Euro). Der Beitragssatz für die Pensionsversicherung bleibt bei 18,5 Prozent. Bei Ärzten, Apothekern, Patentanwälten und Ziviltechnikern bleibt der Satz bei 20 Prozent.

Auch die Beitragssätze für die Krankenversicherung in Höhe von 6,8 Prozent und für die Selbständigenvorsorge (Abfertigung Neu für Selbständige) in Höhe von 1,53 Prozent sind gleichgeblieben. Gewerbetreibenden werden in den ersten beiden Kalenderjahren in der Kranken-versicherung eine fixe Beitragsgrundlage von monatlich 500,91 Euro vorgeschrieben. Der monatliche Beitrag für die Unfallversicherung wurde auf 10,97 Euro (2022: 10,64 Euro) erhöht. Für das Kalenderjahr 2023 werden somit bei aufrechtem Gewerbeschein in der Mindestbeitragsgrundlage Pflichtbeiträge in Höhe von 1744,37 Euro vorgeschrieben. In der Höchstbeitragsgrundlage müssen maximal 22.105,41 Euro an die Sozialversicherungsanstalt bezahlt werden. Die Anpassung der vorläufigen Beitragsgrundlage 2023 ist während des ganzen Jahres möglich. Es besteht auch die Möglichkeit der Erhöhung der Beitragsgrundlage in den ersten drei Jahren. Die endgültige Bemessungsgrundlage ergibt sich dann aus dem Einkommensteuerbescheid 2023.

office@bfbf.at,
Bahl Fend Bitschi Fend
Steuerberatung GmbH & Co KG

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.