Traumpaar schwärmt: Hochzeit war „magisch“

Menschen / 23.10.2012 • 22:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Stolz präsentiert Jessica Biel ihren Ehering.
Stolz präsentiert Jessica Biel ihren Ehering.

Justin Timberlake und Jessica Biel ließen sich ihre Hochzeit fünf Millionen Dollar kosten.

Fasano. Am Wochenende war es endlich so weit. Nach vielen Spekulationen haben sich Jessica Biel (30) und Justin Timberlake (31) in einer romantischen Zeremonie in Italien das seit einem Jahr angekündigte Ja-Wort gegeben. Jetzt erschien die frischgebackene Ehefrau zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit und präsentierte neben ihrer höchst zufriedenen Ausstrahlung auch einen auffälligen Ehering.

Gigantischer Ring

Modisch ließ es die hübsche Schauspielerin nach der Feier etwas ruhiger angehen. Sie trug ein weißes Sweatshirt und eine schwarze Leggings. Vermeintliche Augenringe verbarg sie nach dem ausgelassenen Liebesfest hinter einer großen Sonnenbrille.

Bei diesem schlichten Outfit war ihr gigantischer Ring natürlich ein besonderer Blickfang. Scheint so, als müsse sich „Frau Timberlake“ nicht sonderlich umgewöhnen, schließlich war auch schon ihr Verlobungsring ein echter Klunker. Fotos von der Trauung gibt es bislang keine. Diese verkaufte das Paar exklusiv an das amerikanische Magazin „People“.

Das Hochzeitspaar war verzaubert von ihren Hochzeitsfeierlichkeiten, wie das Magazin vorab der Veröffentlichung verriet. „Es war wie in meiner Fantasie“, sagte Jessica Biel. Neu-Ehemann Timberlake bezeichnete die Party als „einen unvergesslichen, magischen Abend“. Laut Berichten gehörte die eine Woche dauernde Festivität zu den teuersten Eheschließungen in Hollywood. Das Paar soll knapp fünf Millionen Euro für die Sause ausgegeben haben. Zum Programm gehörte unter anderem eine Strandparty mit Feuerwerk. Das romantische Highlight: Justin Timberlake soll einem Insider zufolge bei der Hochzeit einen Song performt haben, der seiner Jessica gewidmet sei. Gemunkelt wird auch über das Brautkleid: angeblich war es pink.