Demenz als Thema einer Aufführung

Menschen / 28.10.2012 • 22:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Regisseur mit Schauspieler: Hansjörg Ellensohn (l.) sowie Jürgen Reiner, Andreas Kopf mit Karin Klas und Dodo Büchel. Fotos: VER
Regisseur mit Schauspieler: Hansjörg Ellensohn (l.) sowie Jürgen Reiner, Andreas Kopf mit Karin Klas und Dodo Büchel. Fotos: VER

GÖTZIS. Eine Premiere in der Vereinshausbühne AMBACH in Götzis sorgte für ein volles Haus und begeisterte die Besucher. Dabei hatte der Spielkreis Götzis mit Obmann Gerd Hölzl und Hansjörg Ellensohn als Regisseur zur Uraufführung des Theaterstücks „Wer sind Sie?“ geladen.

In dem Stück wird das Thema Demenz als universelles Thema behandelt. Neben Bürgermeistern wie Fritz Maierhofer und Martin Hebenstreit (Aktion Demenz) sowie Pflegedienstleiterin Ruth Weiskopf (Sozialdienste Götzis) oder Christian Urban hatten sich auch Jürgen Marxer und Karin Ellensohn sowie Gemeinderätin Edith Lampert-Deuring, Clemens Seewald, Jürgen und Karin Schwarzmann oder Horst und Judith Laucht ins Vereinshaus aufgemacht. Die nächste Aufführung geht am kommenen Donnerstag, 1. November, in Götzis über die Bühne. ##Anton Walser##

Unter den Gästen: Jürgen Marxer mit Karin Ellensohn.
Unter den Gästen: Jürgen Marxer mit Karin Ellensohn.
Helmut Kopf mit Martha und Katharina.
Helmut Kopf mit Martha und Katharina.
Thomas Dünser und Simone Bösch.
Thomas Dünser und Simone Bösch.
Bürgermeister Werner Huber mit Roswitha.
Bürgermeister Werner Huber mit Roswitha.