23 Millionen für „Sandy“-Opfer

Menschen / 04.11.2012 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Fast 5.000 Euro pro Sekunde: Ein einstündiges Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Opfer des Wirbelsturms „Sandy“ hat 23 Millionen Dollar (17,7 Millionen Euro) eingebracht. Bei dem Konzert waren Stars wie Jon Bon Jovi, Christina Aguilera, Billy Joel, Sting und Bruce Springsteen am Freitag aufgetreten.