Google löscht Suchergebnisse

Menschen / 04.11.2012 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bettina Wulff erzielte einen Teil­erfolg. Foto: REUTERS
Bettina Wulff erzielte einen Teil­erfolg. Foto: REUTERS

Berlin. Kleiner Erfolg für die ehemalige deutsche „First Lady“ Bettina Wulff (39): Google löscht acht Suchergebnisse. Ihre Anwälte forderten die Löschung von 85 Such­ergebnissen aus der automatischen Suchergänzung. Doch nur acht waren laut Google aufgrund falscher Tatsachenbehauptungen rechtswidrig und werden gelöscht.