Stephen Dürr bei Training für Raab verletzt

Menschen / 16.11.2012 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Schauspieler Stephen Dürr („Alles was zählt“) ist bei Proben für Stefan Raabs „TV total Turmspringen“ in einer Berliner Schwimmhalle schwer verletzt worden. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung war der 38-Jährige bei einem Trainingssprung vom Drei-Meter-Brett unglücklich mit der Stirn auf die Wasseroberfläche geprallt. Sein Kopf sei daraufhin in den Nacken gerissen worden. „Bild“ zufolge, zeigte Dürr nach dem Unfall Lähmungserscheinungen. Kurzzeitig habe er sogar ins künstliche Koma versetzt werden müssen.