Internetaktivist Swartz ist tot

Menschen / 13.01.2013 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Swartz drohte ein Verfahren wegen Diebstahls mehrerer Millionen Daten. Er wies jede Schuld von sich.
Swartz drohte ein Verfahren wegen Diebstahls mehrerer Millionen Daten. Er wies jede Schuld von sich.

New York. Online-Aktivist und Mitgründer der populären Social-News-Webseite Reddit, Aaron Swartz, ist tot. Der 26-Jährige wurde am Samstag in seiner New Yorker Wohnung von seiner Freundin tot aufgefunden. Swartz galt als Wunderkind des Internets. Er stand kurz vor einem Prozess wegen Diebstahl geistigem Eigentums.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.