Entschädigung für Campbell

Menschen / 31.01.2013 • 22:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
campbell-loka-0102@doc63ro3qhk1g0phu21lp6.jpg
campbell-loka-0102@doc63ro3qhk1g0phu21lp6.jpg

London. Supermodel Naomi Campbell (42) hat sich nach einem falschen Zeitungsbericht des „Daily Telegraph“ über ein angeblich von ihr geplantes Elefanten-Polo-Spiel zum 50. Geburtstag ihres Partners vor Gericht Schadenersatz erstritten. Wie viel Geld sie bekommt, blieb unklar, es soll sich aber um eine „beachtliche Summe“ handeln.