Prinzessin Caroline ist erstmals Oma

Menschen / 22.03.2013 • 22:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Andreas Casiraghi, der älteste Sohn von Prinzessin Caroline, wurde Vater. Foto: epa
Andreas Casiraghi, der älteste Sohn von Prinzessin Caroline, wurde Vater. Foto: epa

Monaco. Nachwuchs im Fürstenhaus: Prinzessin Caroline von Monaco (56) ist zum ersten Mal Großmutter geworden. Die Verlobte ihres Sohnes Andrea Casiraghi (28) brachte einen Jungen zur Welt, wie der Fürstenpalast mitteilte. „Mutter und Kind geht es gut“, hieß es. Den Namen des Kleinen verriet der Fürstenpalast zunächst allerdings nicht.

Die Mutter von Carolines erstem Enkelkind, Tatiana Santo Domingo, ist eine Bürgerliche. Sie wuchs als Spross einer südamerikanischen Milliardärsfamilie in gut situierten Verhältnissen auf. Ihr 2011 gestorbener Großvater Julio Mario Santo Domingo war Großaktionär des weltweit zweitgrößten Bierbrauers SABMiller und laut „Forbes“-Magazin zeitweise der zweitreichste Mann Kolumbiens.

Was im Fürstentum jetzt noch fehlt, ist Nachwuchs beim Fürsten selbst. Albert II. (55) hat zwar 2011 die Hochzeit mit seiner Charlène gefeiert. Auf die freudige Nachricht einer Schwangerschaft der 35-Jährigen warten die Untertanen jedoch bislang vergeblich.

In der Thronfolge steht deshalb bislang Prinzessin Caroline (56) an erster Stelle. Danach folgt ihr ältester Sohn Andrea und danach das jetzt geborene Enkelkind.