Hohenems: Kulinarik in der Nibelungenstadt

Menschen / 25.03.2013 • 22:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Fachgruppen-Obmann Andrew Nussbaumer (l.) mit Organisatorin Edith Eigeldinger (TSH) und WIGE-Vizeobmann Gunther Fenkart. Fotos: FRANC
Fachgruppen-Obmann Andrew Nussbaumer (l.) mit Organisatorin Edith Eigeldinger (TSH) und WIGE-Vizeobmann Gunther Fenkart. Fotos: FRANC

Hohenems. Spezialitäten der europäischen Küche servieren neun Hohenemser Wirte noch bis 14. April im Rahmen der 14. Auflage des Europäischen Frühlings – Kulinarisches in Hohenems. Zum Eröffnungsabend der von der Wirtschaftsgemeinschaft (Wige) und Vorarlberg isst organisierten Aktion hatten sich zahlreiche Gäste in den Löwensaal aufgemacht, darunter Bürgermeister Richard Amann mit Anni, Vizebürgermeister Günther Linder mit Hildegund, Wirtschaftsstadtrat Karl Dobler mit Roswitha, Abgeordnete Monika Reis sowie Stadträte wie Edith Mathis mit Josef und Friedl Dold mit Yvonne. Darüber hinaus hatten auch Wige-Obfrau Marianne Jaspers mit Lorenz Rümmele, Agnes Jäger mit Sieghard, Margarethe Ruff mit Wernfried, Raiba-Direktor Andreas Giesinger mit Elsbeth, Hubert Feuerstein, Harald Otti, Marco Geser, Klaus Knoll (Wedl) sowie Nicole Okowat an der festlich gedeckten Tafel Platz genommen. ##Anton Walser##

Unter den Gästen: Margit Willam (l.) und Lilli Stotz.
Unter den Gästen: Margit Willam (l.) und Lilli Stotz.
Manuela Dreier (l.) mit Michelle Reinl.
Manuela Dreier (l.) mit Michelle Reinl.