Neues Boot war Grund zum Feiern

Menschen / 04.08.2013 • 21:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sicherheitsexperten: Erich Schwärzler (l.) und Gernot Längle.
Sicherheitsexperten: Erich Schwärzler (l.) und Gernot Längle.

Bregenz. Bei traumhaftem Sommerwetter lud gestern Vormittag die Wasserrettung Vorarlberg unter der Leitung von Hermann Vögel, seinem Stellvertreter Klaus Längle und dem Geschäftsführer Sebastian Hellbock zur Weihe des neuen Einsatzbootes. Nach der Besichtigung und Weihe des Bootes im Sporthafen Bregenz gab es für die zahlreich erschienenen Gäste einen kleinen Imbiss sowie die Möglichkeit einer Ausfahrt. Dem Festakt wohnten neben Landesrat Erich Schwärzler auch Pfarrer Peter Haas und Gernot Längle von der Landesregierung bei.

Unter den Gästen waren auch Filipe Studer (Landespolizeidirektion), Oberst Josef Müller (Militärkommando), Paul Lau, Martin Burger (Bergrettung), der Leiter der Landeswarnzentrale Franc Magnes, Franz Pointinger (Bundesreferent für Nautik) sowie Kollegen der Seepolizei und Seefeuerwehren Hard und Bregenz.

Feuerwehr-Abschnittskommandant Paul Lau mit Waltraud.
Feuerwehr-Abschnittskommandant Paul Lau mit Waltraud.
Ehrenpräsident Walter Baur mit Marinka. FOTOS: FRANC
Ehrenpräsident Walter Baur mit Marinka. FOTOS: FRANC
Der Landesleiter der Wasserrettung,  Hermann Vögel, Stellvertreter Klaus Längle und Geschäftsführer Sebastian Hellbock (v. l.).
Der Landesleiter der Wasserrettung,  Hermann Vögel, Stellvertreter Klaus Längle und Geschäftsführer Sebastian Hellbock (v. l.).
BR-Geschäftsstellenleiter Martin Burger (l.) und Filipe Studer.
BR-Geschäftsstellenleiter Martin Burger (l.) und Filipe Studer.

Lesen Sie morgen: Montafoner Genussabend auf dem Bodensee

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.