Klassischer Jazz im Schlossgarten

Menschen / 16.08.2013 • 21:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Servierte „Cider“ vom Schloss Amberg: Jenny Bitschnau.
Servierte „Cider“ vom Schloss Amberg: Jenny Bitschnau.

Feldkirch. „Kurzurlaub vom Festspielstress“ gab es für Musiker der Wiener Symphoniker auf Schloss Amberg in Feldkirch. Statt Mozart und Tchaikowsky bot das Geremus-Trio mit Primgeiger Nicolas Geremus sowie Solobassist Joachim Tinnefeld und Gitarrist Hans Zinkl dabei klassischen Jazz und Swing, von Django Reinhardt bis zu gefühlvollen Eigenkompositionen.

Neben Primar Matthias Scheyer mit Jutta als Schlossbesitzer und Gastgeber zeigten sich auch Medizinerkollegen wie Reinhard Muxel mit Brigitte aus Lech, Rainer Rössler mit Sissy und Hassan El-Nowein begeistert vom mitreißenden Sound der drei Musiker.

Den Jazz-Lunch mit lukullischen Köstlichkeiten aus der Küche des Feldkircher Schützenhauses genossen darüber hinaus auch Moderator Günter Polanec mit Ulli Assmann, Wolfgang und Claudia Zehenter, Alexander Fässler mit Silvia, Peter Vogler mit Irene, Bernadette Huber und Anne Gerhards sowie Rudolf mit Marie-José Ganahl und Ursula Ganahl-Flora.

In Festlaune: Bernadette Huber (l.) und Inge Fitz.
In Festlaune: Bernadette Huber (l.) und Inge Fitz.
Schlossherr Matthias Scheyer mit Jutta.
Schlossherr Matthias Scheyer mit Jutta.
Ursula Ganahl-Flora (l.) mit Barbara und Martin Wolf. Fotos: FRANC
Ursula Ganahl-Flora (l.) mit Barbara und Martin Wolf. Fotos: FRANC
Sorgte für begeisterte Musikfans: das Trio Geremus mit Nicolas Geremus (l.) sowie Joachim Tinnefeld und Hans Zinkl.
Sorgte für begeisterte Musikfans: das Trio Geremus mit Nicolas Geremus (l.) sowie Joachim Tinnefeld und Hans Zinkl.
Moderator und Vorstand Günter Polanec mit Ulli Assmann.
Moderator und Vorstand Günter Polanec mit Ulli Assmann.

Lesen Sie am Montag: Outdoor-Trophy lockte auch heuer prominente Teilnehmer und Gäste an