Überraschendes Outing

Menschen / 22.08.2013 • 21:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Überraschendes Outing

London. Der britische Schauspieler Wentworth Miller (41) hat seine Teilnahme an einem Filmfestival in St. Petersburg im September abgelehnt und sich gleichzeitig als schwul geoutet. Hintergrund der Absage ist ein umstrittenes Gesetz gegen Homosexualität in Russland. „Als jemand, der vergangene Besuche in Russland genossen und auch familiäre Wurzeln dort hat, hätte ich gerne zugesagt. Aber als schwuler Mann muss ich ablehnen“, schrieb der Darsteller der US-TV-Serie „Prison Break“ (2005–2009) in einem Brief an die Festivalmacher.