Sorge um Karl Moik

Salzburg. Karl Moik hat einen lebensbedrohlichen Herzinfarkt erlitten. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte der 75-Jährige am 3. März beim Rosenmontagsumzug der „Blauen Funken“ in Köln teil­genommen. Am

Abend im Hotel habe der „Musikantenstadl“-Moderator dann den Infarkt erlitten. Bei der anschließend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.