Von Kindererziehung und der Familie

Menschen / 12.06.2014 • 22:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
V. l.: People’s AirGroup-Geschäftsführer Armin Unternährer mit Cornelia, Inhaber Markus Kopf sowie Oliver Loacker (Verkauf).  Fotos: Franc
V. l.: People’s AirGroup-Geschäftsführer Armin Unternährer mit Cornelia, Inhaber Markus Kopf sowie Oliver Loacker (Verkauf). Fotos: Franc

Götzis. Anlässlich des dreijährigen Bestehens der People’s Viennaline lud die AirGroup mit dem Geschäftsführer Armin Unternährer und Inhaber Markus Kopf gestern Abend zur Sondervorstellung des Kabaretts „Halbzeit“ von und mit Stefan Vögel in die Kulturbühne AMBACH nach Götzis.

Frauen im Gasthaus

Wie hat sich die alemannische Welt seit den 70er-Jahren verändert? Warum baden Kinder nicht mehr am Samstag und seit wann dürfen Frauen mit ins Gasthaus? Auf all diese Fragen hatte der Kabarettist gestern Abend Antworten. Neben zahlreichen Ticketblockkunden, die sogenannten Vielflieger und Vertretern der Reisebüros amüsierten sich auch die Partner des Flughafens Alten­rhein sowie Mitarbeiter der People’s AirGroup und Gäste aus der Politik und Wirtschaft. Unter den Besuchern befanden sich weiters Mike Galeli, Rechtsanwalt Ingo Breuß mit Uschi sowie Stefanie Walser und Markus Fleisch.

Beim gemeinsamen Ausklang mit feinen Häppchen unterhielten sich neben Wolfgang Rother und Sabine Wolf (Autohaus Niederhofer) auch Kuno und Ulrike Reiter (Scania Götzis), Patricia Hämmerle, Birgit Leitenberger sowie Markus und Monika Grabher.

Amüsierten sich: Marc Frick und Birgit Leitenberger.
Amüsierten sich: Marc Frick und Birgit Leitenberger.
Markus und Monika Grabher (SPK Bregenz)
Markus und Monika Grabher (SPK Bregenz)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.