Flügelschlag des Adlers als besonderes Merkmal

Menschen / 17.06.2014 • 22:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Marie-Luise Dietrich-Pfanner mit Claudia sowie Walter und Brunhilde Pfanner (v. l.). Fotos: Pfanner
Marie-Luise Dietrich-Pfanner mit Claudia sowie Walter und Brunhilde Pfanner (v. l.). Fotos: Pfanner

Bregenz. Rechtzeitig zum Sommerbeginn wurde das neueste Produkt aus der Privatdestillerie Pfanner, der Pfanner „Pure Gin“ auf der Adlerwarte am Pfänder vorgestellt. Der Hauptbestandteil des Gins sind die Wacholderbeeren. Sie wachsen bis zur Baumgrenze. „Da auch der Adler hier heimisch ist und als König der Lüfte gilt – wie der Gin für Sommercocktails, war es nur natürlich, diesen als Wappentier zu verwenden“, sagte ein sichtlich stolzer Walter Pfanner bei der Präsentation und führte weiter aus: „Dieser Gin ist mit sich selbst im Reinen, frisch, rund, harmonisch.“

Zahlreiche Gäste ließen es sich nicht nehmen, diese edle Spezialität zu probieren. Gekommen waren neben Manfred Garzon mit Hermi und Fritz Kohlhaupt auch Dietmar Schneider (Sutterlüty), Birgit Dünser (Bodensee Tourismus) sowie Johann Zauser, Theresia Zwerger (Weisses Kreuz Bregenz), Gerold Ölz, Christof Sögner (Café Montfort Bregenz) und Diethelm Simma (Rossstelle Mellau).

Ulli und Hermann Metzler (Calypso Bregenz).
Ulli und Hermann Metzler (Calypso Bregenz).

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.