Gelungene Firstfeier für Praxen und Wohnungen

Menschen / 24.06.2014 • 22:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Egon Hajek (Prisma), Martin Walser (R 8), Architekt Konrad Hänsler, Herbert Hager (R 8) und Projektleiter Josef Welte (v. l.).  Fotos: ame
Egon Hajek (Prisma), Martin Walser (R 8), Architekt Konrad Hänsler, Herbert Hager (R 8) und Projektleiter Josef Welte (v. l.). Fotos: ame

Feldkirch. Plangemäß verlaufen ist die Rohbauphase für die Anlage mit 29 Wohnungen sowie die Praxen von Hautärztin Claudia Schiessel und Internistin Judith Krasser-Schurig neben dem Feldkircher Reichenfeld.
Als Vertreter der beteiligten
R 8-­Entwicklungsgesellschaft begrüßte Martin Walser die beteiligten Handwerker oder Mieter wie Michael Schoder und Claudia Barberi sowie Thomas und Sonja Wagner. Architekt Konrad Hänsler würdigte die gute Zusammenarbeit mit den Professionisten und freute sich über den bisher unfallfreien Verlauf. Für die mit der Projektkonzeption und –umsetzung betraute Firma Prisma ging Josef Welte auf den im 14. Jahrhundert entstandenen Brauch der Firstfeier ein. Bei Musik der Akkordeonisten Raphael Brunner und Damina Keller sowie kulinarischen Stärkungen von Christian Zickler (Mahlzeit) feierten die Fensterbauer Markus und Roman Zech, Bauunternehmer Johannes Wilhelm, Polier Kurt Kathan oder Nachbarn wie Simone Fink und Ursula Rapp.

Mieter: Michael Schoder und Simone Barberi.
Mieter: Michael Schoder und Simone Barberi.
V. l.: Hermann Metzler (ZM3) und Prisma-Chef Bernhard Ölz.
V. l.: Hermann Metzler (ZM3) und Prisma-Chef Bernhard Ölz.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.