Pattinson ist in neuer Heimat angekommen

Menschen / 25.08.2014 • 22:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der gebürtige Brite fühlt sich in Hollywood wohl. Foto: Reuters
Der gebürtige Brite fühlt sich in Hollywood wohl. Foto: Reuters

Hollywood. Der Schauspieler Robert Pattinson (28) kommt in seiner neuen Heimat Hollywood immer besser zurecht. Er sei langsam in Hollywood „hineingewachsen, habe meine Erfahrungen gesammelt. Man muss halt die richtigen Leute kennenlernen, die einem auch mit anderen Sichtweisen konfrontieren“, sagte der Brite dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Es gibt dort einfach so viele durchgeknallte Typen“, meinte der 28-Jährige, der mit den Filmen der „Twilight“-Vampir-Saga berühmt geworden ist. „Das mag ich auch, ich bin gern mit solchen Leuten unterwegs.“ Der Schauspieler ist ab dem 11. September in den heimischen Kinos in „Maps to the Stars“ von David Cronenberg zu sehen. Der Film erzählt von verschiedenen Charakteren im Filmgeschäft, die verzweifelt um Anerkennung buhlen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.