Scorsese dreht Film über die Ramones

Menschen / 28.08.2014 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Gut eineinhalb Monate nach dem Tod des letzten Gründungsmitglieds der Ramones, Tommy Ramone, ist ein Film über die legendären Punk-Rock-Pioniere in Planung. Wie Jeff Jampol, neben Dave Frey Verwalter des Band-Nachlasses, im Interview mit dem „Billboard“-Magazin sagte, soll Hollywoodgröße Martin Scorsese dabei die Regie übernehmen. Neben einem Spielfilm werde laut Jampol anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums des selbstbetitelten Debütalbums der US-Band aus dem Jahr 1976 auch an einer Doku mit nie zuvor veröffentlichtem Material sowie an einem Buch, einem Theaterstück und gemasterten Songs gearbeitet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.