Eine Weltneuheit im Törggelen-Ambiente

Menschen / 14.11.2014 • 22:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Daniel Gstach, Peter Böckle, Jana Haller, Michelle Niegelhell und Gastgeber Roman Zech (v. l.)  Fotos: ver
Daniel Gstach, Peter Böckle, Jana Haller, Michelle Niegelhell und Gastgeber Roman Zech (v. l.) Fotos: ver

Götzis. Unter dem Motto „Design & Exclusif“ wurden rund 120 Partner und Freunde in die ZECH World in die Lastenstraße nach Götzis zum Törggelen und zum Kabarett bzw. zur Präsentation einer Weltneuheit eingeladen. Rene Haverland vom Millrütte Resort verwöhnte die Gäste mit einem ausgezeichneten Catering und Kabarettist Stefan Vögel unterhielt mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Kabarett „Halbzeit“. Im Anschluss daran wurde die mit Spannung erwartete „Weltneuheit“ feierlich präsentiert. „,Design‘ ist eine Haustüre für höchste Sicherheitsanforderungen. Beim vollautomatischen System ,Design‘ wird das Smartphone zum Schlüssel,“ erklärte Geschäftsführer Roman Zech. Beim Annähern der Haustüre ist das Absetzen der Einkaufstasche nicht mehr nötig. Durch das über Bluetooth im Smartphone vorhandene Funksignal werde das Zutrittssystem aufgefordert, die Türe zu öffnen. Begeistert davon waren neben Markus und Christine Mitiska auch Roger Hug, Heribert und Petra Amann sowie Martin Ellensohn und Roland Stemmer.