Cosby schweigt zu Vorwürfen

Menschen / 16.11.2014 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. US-Komiker Bill Cosby will sich nicht zu Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs äußern. Sein Anwalt teilte der Nachrichtenagentur AP am Sonntag mit, der 77-Jährige habe nicht vor, jahrzehntealte Vorwürfe durch eine Stellungnahme aufzuwerten. Die Beschuldigungen würden auch durch Wiederholungen nicht richtig.