Investition in die eigene Zukunft

Menschen / 21.05.2015 • 23:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Elmar und Helene Speckle (Naschgarten)
Elmar und Helene Speckle (Naschgarten)

Bregenz. Für die 140 Absolventen der Lehrgänge des ländlichen Fortbildungsinstituts Vorarlberg (LFI) fand gestern Abend die feierliche Verleihung der Zertifikate im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum (BSBZ) Hohen­ems statt.

Bildung wird von den Teilnehmenden als Investition in die eigene Zukunft und Persönlichkeit gesehen und bringt Kompetenz und neue Perspektiven. In ihren Begrüßungsworten wies Bundesbäuerin und LFI-Obfrau Andrea Schwarzmann auf den Wert der Bildung für Erfolg und Lebensqualität hin. Nach der Vorstellung der verschiedenen Zertifikatslehrgänge wie Reitpädagogik, Kräuterpädagogik, Urlaub am Bauernhof, Schule am Bauernhof, ZAMm – professionelle Vertretungsarbeit im ländlichen Raum und den Lehrgängen Naschgarten und Grüne Kosmetik gratulierte Landesrat Erich Schwärzler der Bäuerinnenorganisation Vorarlberg und dem ländlichen Fortbildungsinstitut zur erfolgreichen Bildungsarbeit. Abgerundet wurde die gelungene Veranstaltung durch musikalische Einlagen des Duos RaDa und regionalen Köstlichkeiten vom Team des BSBZ Hohen­ems.

LR Erich Schwärzler, LB Andrea Schwarzmann, Dir. Markus Schwärzler (BSBZ) und Dir. Gebhard Bechter (LWK)
LR Erich Schwärzler, LB Andrea Schwarzmann, Dir. Markus Schwärzler (BSBZ) und Dir. Gebhard Bechter (LWK)
Erfolgreich: (v. l.) Annemarie Schupp, Sibylle Sieber, Herlinde Erhard und Miriam Feuerstein
Erfolgreich: (v. l.) Annemarie Schupp, Sibylle Sieber, Herlinde Erhard und Miriam Feuerstein
Rosa Kohler (l.), Evy Halder und Daniela Keßler-Kirchmayr
Rosa Kohler (l.), Evy Halder und Daniela Keßler-Kirchmayr