Ein großer Erfolg für Vorarlberger Lehrling

30.09.2015 • 19:58 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Silber-Gewinnerin Linda Hensler (l.) mit Siegerin Renate Gschirr und der drittplatzierten Magdalena Peiritsch. Foto: A. Meusburger
Silber-Gewinnerin Linda Hensler (l.) mit Siegerin Renate Gschirr und der drittplatzierten Magdalena Peiritsch. Foto: A. Meusburger

Hohenems. Einen schönen Erfolg konnte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer im WIFI Hohenems die Vorarlbergerin Linda Hensler mit dem zweiten Platz erreichen. Lehrherr Wolfgang Loretz aus Rankweil freute sich ebenso mit ihr wie Landesinnungsmeister Markus Scherrer. Über den Sieg konnte sich Renate Gschirr zusammen mit Lehrherr Markus Lechner und dem Tiroler Innungsmeister Markus Berger freuen, über den dritten Platz Magdalena Peiritsch aus Kärnten mit Lehrherr Robert Moser. Vor der Bekanntgabe der Platzierungen zeigte sich Bundesinnungsmeister Manfred Judex vom fachlichen Niveau auch der nicht ausgezeichneten Arbeiten beeindruckt. Die Kreationen der sieben Wettbewerbsteilnehmer fanden nicht zuletzt bei Vorarlberger Kiebitzen wie Thomas Berchtold, Gerold Lins und Sohn Johannes oder Manuel Gehring und Martin Ludwig Beachtung.

Zur Aufgabenstellung gehörten das Polstern und Beziehen eines Hockers, die Verlegung eines Bodenbelags, das Tapezieren der beiden Kojen-Wände sowie das Nähen und Montieren einer Vorhangbahn.