Wertvolle Tipps für Unternehmer

01.10.2015 • 20:25 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sabine Geser (Glatz Klischee, l.) und Christina Berlinger (Hellblau).
Sabine Geser (Glatz Klischee, l.) und Christina Berlinger (Hellblau).

Dornbirn. „Nur wenn es dir gut geht, kannst du der Welt dein Bestes geben“, lautete das Motto von Ralph Goldschmidt, Referent des 28. Hypo-Unternehmer-Frühstücks. Der Sportwissenschaftler und Volkswirt beschäftigt sich mit den An- und Überforderungen in Job und Privatleben und gab den Anwesenden wertvolle Tipps, wie sie es schaffen, trotz permanent geforderter Höchstleistungen die Leichtigkeit und Lust am Leben zu bewahren.

Über 300 Unternehmer und Führungskräfte folgten der Einladung der Hypo-Landesbank und Zima und waren vom Vortragenden und dem brandaktuellen Thema begeistert. Das Thema betrifft jeden, bestätigte auch Hypo-Vorstand Michael Grahammer, der die Gäste im Namen der Hypo Landesbank begrüßte. Er freute sich, bereits zum zweiten Mal bei der Zima im element zu Gast zu sein. Neben dem „Hausherrn“ Alexander Nußbaumer genossen auch Finanzvorstand Manfred Bauer (Zima) und Elmar Girardi (Zima Projektbaugesellschaft) den Vortrag und das anschließende Frühstück. Weiters mit dabei waren die Hypo-Vorstände Johannes Hefel und Michel Haller sowie Walter-Heinz Rhomberg (Rhombergbau), Dietmar Hefel (Hefel Textil), Gerhard Humpeler (Blum), Wilhelm Muzyczyn (Alpenländische Heimstätte) oder Josef Lampert und Michael Espen (Getzner Textil).

Hypovorstandsmitglieder Johannes Hefel (l.) und Michel Haller.
Hypovorstandsmitglieder Johannes Hefel (l.) und Michel Haller.
Roman Zech (l.) mit Günter Pichler.
Roman Zech (l.) mit Günter Pichler.
Siegfried Böhler (Sibo), Renate Fischer (Fischkom. PR) und Georg Geutze (v. l.).  Fotos: Franc
Siegfried Böhler (Sibo), Renate Fischer (Fischkom. PR) und Georg Geutze (v. l.). Fotos: Franc
V. l.: Vorstands-Vorsitzender Michael Grahammer (Hypo) mit Referent Ralph Goldschmidt und Alexander Nußbaumer (Zima).
V. l.: Vorstands-Vorsitzender Michael Grahammer (Hypo) mit Referent Ralph Goldschmidt und Alexander Nußbaumer (Zima).
V. l.: Monika Wolf (Bewusstseins-Training) und Karin Schwarz (Harmoniestudio).
V. l.: Monika Wolf (Bewusstseins-Training) und Karin Schwarz (Harmoniestudio).

Lesen Sie morgen: 40 Jahre „Hirschenwirt“-Jubiläum in Schwarzenberg.