Bereicherung für die Dornbirner Lokalszene

12.10.2015 • 19:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„Stuonobach“-Wirtepaar Thomas (l.) und Theresia Zwerger mit Küchenchefin Andrea Kölbl und Koch Josef Vogel. Fotos: Franc
„Stuonobach“-Wirtepaar Thomas (l.) und Theresia Zwerger mit Küchenchefin Andrea Kölbl und Koch Josef Vogel. Fotos: Franc

Dornbirn. Die Dornbirner Lokalszene ist um einen Treffpunkt reicher: Thomas Zwerger, jahrelang Geschäftsführer im „Wirtshaus am See“ und seine Gattin Theresia haben sich mit dem „Stuonobach“, einem traditionellen Gasthaus in den Räumen des ehemaligen „s’Glöggele“, selbstständig gemacht. „Wir wollen vor allem kulinarisch punkten“, so Zwerger, der der Küche vorstehen wird, „also hochwertige traditionelle Gerichte, österreichische und Vorarlberger Spezialitäten sowie Wildwochen oder Schlachtpartien“. Weinkulinarien runden das Programm ab. Die Gastronomen freuten sich am Wochenende neben Petra Kreuzer, Bürgermeisterin Andrea Kaufmann mit Wolfgang auch Alt-Bürgermeister Wolfgang Rümmele oder Stadtrat Guntram Mäser begrüßen zu dürfen. Käsknöpfle und Hacklaibchen mit Püree ließen sich neben Bernd und Gerda Schlappack auch Boris Gehrer mit Melanie schmecken. Musikalisch sorgten Welcome und Blue Moon für Stimmung.

Heinz Huber (Mohrenbrauerei) mit Mirijam Pfattner (ÖZIV).
Heinz Huber (Mohrenbrauerei) mit Mirijam Pfattner (ÖZIV).
Heidi Mark (inside dornbirn) und Petra Kreuzer (F.M. Hämmerle).
Heidi Mark (inside dornbirn) und Petra Kreuzer (F.M. Hämmerle).