Besondere Kunst im Rampenlicht

Menschen / 30.10.2015 • 22:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Casino-Direktor Bernhard Moosbrugger mit Lebenshilfe-GF Michaela Wagner. Fotos: Franc
Casino-Direktor Bernhard Moosbrugger mit Lebenshilfe-GF Michaela Wagner. Fotos: Franc

Bregenz. Bereits zum 11. Mal fand die lebens.ART-Vernissage im Casino Bregenz statt. Das Casino Restaurant „Falstaff“ wurde dabei erneut zur Kulisse der traditionellen Bilderausstellung von Menschen mit Behinderungen der Lebenshilfe Vorarlberg.

Bei der Vernissage präsentierten acht Künstlerinnen und Künstler, Alfred Gmeiner, Michael Vonach, Suzanna Peric, Ingrid Schwarz, Herlinde Sutter, Elisabeth Ellensohn, Sissy Mathis sowie Barbara Halmer, aus dem lebens.ART-Geschäft in Lochau ihr Talent. Insgesamt 43 Werke ermöglichten Einblicke in ihre Sichtweise der Welt, wovon sich Gäste wie Jürgen Bülacher (Brockenhaus Lochau), Irmgard Flatz (lebens.ART), Lisi Hämmerle, Claudia Katz, Karin Böhler, Roswitha und Herbert Friedrich sowie Doris König und Albert Skala oder Stadtrat Michael Rauth mit Evelyn begeistert zeigten.

„Das Casino Bregenz ist schon seit vielen Jahren ein engagierter Unterstützer der Lebenshilfe Vorarlberg. Dass die Arbeiten aus dem lebens.ART-Geschäft an einem so exklusiven Ort ausgestellt werden, zeugt von einer großen Wertschätzung für das kreative Können von Menschen mit Behinderungen“, freut sich Lebenshilfe-Geschäftsführerin Michaela Wagner.

Die Ausstellung kann noch bis 6. Jänner 2016, täglich ab 18 Uhr, besichtigt werden.

Sylvia Halder (l.) und Elfi Markac (Strickfrauen).
Sylvia Halder (l.) und Elfi Markac (Strickfrauen).
Fotograf Dietmar Wanko (l.) mit Klaus Böhler
Fotograf Dietmar Wanko (l.) mit Klaus Böhler
Sissi Kainz (l.), Isabella Heim und Christine Gander.
Sissi Kainz (l.), Isabella Heim und Christine Gander.
Die Künstler: h.l. Elisabeth Ellensohn, Michael Vonach, Sissi Mathis und Suzanna Peric; v.l. Alfred Gmeiner, Barbara Halmer, Herlinde Sutter und Ingrid Schwarz.
Die Künstler: h.l. Elisabeth Ellensohn, Michael Vonach, Sissi Mathis und Suzanna Peric; v.l. Alfred Gmeiner, Barbara Halmer, Herlinde Sutter und Ingrid Schwarz.
Kreativleiterin Irmgard Flatz mit Künstler Tone Fink.
Kreativleiterin Irmgard Flatz mit Künstler Tone Fink.

Lesen Sie am Montag: Reypublic lud zur Benefizveranstaltung ins Vorarlberg Museum.